Fuzzy Riot

FUZZY RIOT sieht sich dem „Dirty Old School Blues“ verpflichtet. Die Band, ursprünglich spontan für einen Benefiz-Gig im September 2013 gegründet, spielt Covers von Blueslegenden wie Robert Johnson, Muddy Waters, Bo Diddley, Slim Harpo oder Canned Heat, trägt mit Freude an Interpretation und Improvisation Soul und Rock ’n‘ Roll von den Doors, den Rolling Stones, […]

FUZZY RIOT sieht sich dem „Dirty Old School Blues“ verpflichtet. Die Band, ursprünglich spontan für einen Benefiz-Gig im September 2013 gegründet, spielt Covers von Blueslegenden wie Robert Johnson, Muddy Waters, Bo Diddley, Slim Harpo oder Canned Heat, trägt mit Freude an Interpretation und Improvisation Soul und Rock ’n‘ Roll von den Doors, den Rolling Stones, Ray Charles oder Little Richard vor und garniert ihr Programm mit einem wachsenden Repertoire an eigenen Bluessongs. Dabei ist FUZZY RIOT nicht beliebig, wie ihr Song „Hammer and Dance“ unterstreicht: Er ist hart, groovig und die politischen Texte sind unmissverständlich und direkt. Line-up: Erich Tiefenbach (Vocals, Harp), Ludwig Lenz (Keyboard), Christian „Benson“ Rudorfer (Guitar), Tom Hirschler (Drums) und Kilian von Schrader (Bass).

Fuzzy Riot auf Facebook: https://www.facebook.com/FuzzyRiot


Fuzzy Riot – Hammer And Dance (Quelle: Erich Tiefenbach/YouTube)


Illustrationen und Videos: Erich Tiefenbach; Fuzzy Riot

Projekt & Partner

Die Zukunftskonferenz ist ein Gemeinschaftsprojekt von Idealism Prevails, Sender.fm, Neue Debatte, Intando gem. UG, dem Verein für kulturelle Information, Respekt.plus, dem Kulturverein Limmitationes sowie dem Künstlerinnenkollektiv Free Forms of Arts in Kooperation mit Aktionsradius Wien.