Testimonials

Zahlreiche Akteure und kritische Köpfe aus der Zivilgesellschaft unterstützen die Zukunftskonferenz in Wien.

Heinz-J. Bontrup

Erich

Prof. Heinz-Josef Bontrup ist Wirtschaftswissenschaftler. Er kritisiert seit Jahren den Zerfall der Löhne und die damit verbundene soziale und ökonomische Spaltung der Gesellschaft. Eine radikale Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohn- und Personalausgleich ist überfällig. Im Video erläutert er, warum die Zukunftskonferenz in Wien wichtig ist.

Erich kommt aus Österreich. In seinem Video erläutert er, warum die Zukunftskonferenz in Wien wichtig ist.

Statement for Vienna Conference

C.J. Hopkins Foto Koenigubu CC-BY-SA-4.0

C.J. Hopkins

No matter what you believe about the virus — even if one accepts the official narrative as presented — you do not do what is being done to the world, to society, because of a virus. The notion is literally insane. We need to avoid getting trapped in the terms and discourse of the official Covid narrative, and, instead, frame the events of the last 18 months in a political, historical, and ideological context. The launch of the „New Normal“ is not a surprise. It is the logical next step for the global capitalist ruling classes, a step toward a more openly totalitarian global social structure. What we’re talking about is a system of power that has no allegiance to any nation or its people, which is totally unaccountable, and which is dissolving the last vestiges of social democracy and centralizing control at the supranational level. We need to connect the dots and focus on that story as a whole.

Projekt & Partner

Die Zukunftskonferenz ist ein Gemeinschaftsprojekt von Idealism Prevails, Sender.fm, Neue Debatte, Intando gem. UG, dem Verein für kulturelle Information, Respekt.plus, dem Kulturverein Limmitationes sowie dem Künstlerinnenkollektiv Free Forms of Arts in Kooperation mit Aktionsradius Wien.